LJ Bogen

Kultur & Brauchtum

Kultur & Brauchtum

Die Landjugend ist in vielen Orten Pfleger und Erhalter von Traditionen und Bräuchen. Der Bogen der Aktivitäten spannt sich vom Laientheater über Brauchtum zu bestimmten Anlässen bis hin zum Volkstanz.

 

Die Landjugend ermöglicht dabei vielen Jugendlichen einen ungezwungenen, vorurteilslosen Zugang zu den Traditionen unseres Landes. So wird der kulturelle Horizont der Landjugendlichen erweitert und kann an andere weitergegeben werden.

 

Das Kulturprogramm der Landjugend spiegelt die Vielfältigkeit des kulturellen Spektrums wieder und prägt dadurch wesentlich das ländliche Leben und den ländlichen Raum.

 

Damit die Ortsgruppen in Sachen Volkslied, Volkstanz, Theater und/oder Handwerk immer auf dem Laufenden sind, werden von der Landjugend NÖ diverse Schulungen und Seminare angeboten (siehe Arbeitsprogramm).  Die Landjugend Niederösterreich möchte die Gruppen zusätzlich unterstützen und übernimmt 30 % der Referentenkosten bei einer Weiterbildung egal ob Volkslied, Volkstanz, Theater und/oder Handwerk damit die Professionalität weiterhin erhalten bleibt.

 

Zwei besonders erfolgreiche Veranstaltungen haben sich im Most- und Waldviertel entwickelt. Beim "Auftânzt & Aufg'spüt" sowie beim "Waldviertler Volkstanzfest" setzen Jugendliche ein Zeichen für lebendige Tradition im ländlichen Raum, mit junger und frischer Dynamik.

 

Weitere Informationen & Angebote rum um den Schwerpunkt Kultur & Brauchtum findest du im Arbeitsprogramm unterhalb:

 

Noch Fragen?

Für den Schwerpunkt zuständige Referentin:

Julia Wagner
Wiener Straße 64
3100 St. Pölten
Tel.: 050 259 26304
Mobil: 0664 60 259 26304
Mail: julia.wagner(at)lk-noe.at