LJ Bogen

Weißenkirchen

Weißenkirchen

Die Pandemie lässt die Landjugend Weißenkirchen immer wieder kreativ werden. Nach der Mette am 24. Dezember gab es heuer in einer neuen Form Glühwein und Punsch „to go“ in selbstmitgebrachten Flaschen oder Glasflaschen vor Ort.

Dabei spendeten die Kirchenbesucher die beachtliche Summe von 322,70€. Schon Anfang des Landjugendjahres wurde bei einer Vorstandssitzung beschlossen, dass die Spenden nach der Mette heuer an die Organisation RAINBOWS gehen werden. RAINBOWS hilft Kindern und Jugendlichen in schwierigen Zeiten, wie etwa Scheidung der Eltern. Mit 320€ wird die Patenschaft für ein Kind finanziert.  Die Landjugend Weißenkirchen verdoppelte den Betrag der Kirchengeher und überwies der Organisation RAINBOWS 640€. Mit dem Geld können also zwei RAINBOWS-Kinder an 12 Gruppentreffen teilnehmen.