LJ Bogen

Tansania - Projekt

Die Landjugend Niederösterreich hat sich als große Jugendorganisation die Förderung junger Menschen im ländlichen Raum zum Ziel gesetzt. Seit Jahrzehnten betrifft diese Unterstützung neben den zahllosen Projekten in unserem Bundesland auch ein Projekt in Afrika. Gemeinsam mit den Sprengeln und Bezirken wollen wir Jugendlichen aus einer ländlichen Region in Tansania den Besuch einer weiterführenden Schule ermöglichen. Eure Spende ist ein wichtiger Beitrag.

Landjugend errichtet Schule in Afrika

 

Am Tag der Landjugend 2017 wurde dafür bereits ein erster Spendenbetrag überreicht.

Mit der herausragenden Summe von 50.000 Euro kann der Bau der Schule fortgesetzt werden.

Um dies zu erreichen stellten 77 Landjugendgruppen aus ganz Niederösterreich ihr Arbeitsjahr unter das Motto der Hilfsbereitschaft und sammelten Spenden für das Schulprojekt in Tansania.

Mit Erfolg - 35.000 Euro konnten an die Africa Amini Alama Initiatorin DDr. Christine Wallner überreicht werden. Diese Summe wurde am Tag der Landjugend von LH Stv. Johanna Mikl-Leitner auf einen Betrag von 50.000 Euro vergrößert.

Das Spendenprojekt beruht auf einer langjährigen Verbundenheit mit Tansania. Bereits seit dem Jahr 1948 wurden, in Zusammenarbeit mit Ing. Friedrich Walterskirchen (WAKI), Tansania Projekte in die Tat umgesetzt. Nach dem Tod von Walterskirchen wurde die Fortsetzung mit Africa Amini Alama fixiert.

Dank eurer Spende kann die Zukunft und Ausbildung armer Familien in Tansania gesichert werden.

VIELEN DANK für euer Engagement!

Die Schule ist gebaut und der Schulstart war im Jänner 2019. Die Ausbildung kostet den Jugendlichen nichts und wird ausschließlich Jugendlichen von Familien angeboten, die sich die Schule sonst nicht leisten könnten.  

Mit € 360 kann 1 Schulkind für 1 Jahr Ausbildung finanziert werden.

Weiterführende Infos gibt’s HIER

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.