LJ Bogen

Agrarkreis Programm

Agrarkreise - Worum geht´s?

Viele Mitglieder der Landjugend kommen aus der Landwirtschaft beziehungsweise interessieren sich an den Tätigkeiten der Landwirte. Zukünfte Hofübernehmer nehmen das Angebot zum Austausch und zur Ideenfindung gerne an. Um unseren Mitgliedern die Chance zu geben sich im agrarischen Bereich weiterzubilden, bieten wir in verschiedenste Bereichen Seminare/Besichtigungen/usw. für unsere Jugendlichen an.

Wie funktioniert´s?

19 Agrarkreise in ganz Niederösterreich veranstalten jährlich fachliche Vorträge mit anschließender Diskussionsrunde. Jeder Agrarkreis besteht aus einem Agrarkreissprecher sowie mehreren Stellvertretern. Der Agrarkreisleiter ist im Bezirksvorstand miteingeliedert, dies gewährleistet eine durchgängige Kommunikationsstruktur.

Angebot auf Landesebene

Landesagrarkreise ermöglichen landesweiten Austausch aller interessierten Landwirtinnen und Landwirten.
Einer der bekanntesten Landesagrarkreise in Niederösterreich ist jedes Jahr im Jänner - das Agrarpolitische Seminar. Mit einem Vielfältigen Programm werden die Jugendlichen durch den Freitag Nachmittag begleitet und zum diskutieren angeregt.

Interesse geweckt?

dann melde dich jetzt bei deinem AgrarkreisleiterInnen im Bezirk - hier der Download zu den Kontaktdaten. 

Du bist dir unsicher und hast Fragen? Dann melde dich im Landjugendbüro...

Tanja Datzberger: tanja.datzberger@lk-noe.at - 050259/26303
Assistentin Agrar

Christoph Nagl: christoph.nagl@lk-noe.at - 050259/26306 oder 0664/60259 26306
Referent im Ausschuss Landwirtschaft & Umwelt

Bild anklicken für nähere Infos