LJ Bogen

News

"Mitglied werden" - ab jetzt neu!

 

Wie bereits im letzten Rechtsnewsletter mitgeteilt, sind mit 25. Mai 2018 neue gesetzliche Regelungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten eingetreten. Das heißt, auch die Verarbeitung der Daten von neuen Mitgliedern gehört verändert. Unsere Lösung lautet „Online Mitglied werden“.

Pünktlich zu den Generalversammlungen dürfen wir euch dieses neue Onlinetool vorstellen.

 

Bis dato konnten neue Mitglieder von eingetragenen DatenbankreferentInnen bzw. Obmännern/Leiterinnen ganz einfach im Self-Service-Portal angelegt werden. Mit in Kraft treten der Datenschutzgrundverordnung ist dies leider nicht mehr möglich.

 

 

 


UNSERE LÖSUNG

 

"Online Mitglied werden" - so funktioniert's:

 

Potentielle Mitglieder öffnen das Online-Formular „Mitglied werden“ auf der Website noe.landjugend.at. Diesen Button findest du auf der rechten Seite unserer Homepage.

 

Das Mitglied selbst bzw. der Funktionär füllt die persönlichen Datenfelder des neuen Mitglieds aus und wählt den gewünschten Sprengel/Bezirk (mittels Dropdownliste) aus. Achtung alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen mit richtigen Daten befüllt werden.

 

Mit Abschicken des Formulars erhält das neue Mitglied eine E-Mail mit Bestätigungslink seiner Mitgliedschafts-Beantragung. Durch Klick auf den angegebenen Link stimmt das potentielle Mitglied den Datenschutzrichtlinien endgültig zu.

 

Nächster Schritt für die Leitungsfunktionäre: Im Self-Service-Portal einloggen und die Anmeldung des neuen Mitglieds bestätigen.

 

Hinweis: Sofern neue/potentielle Mitglieder im Self-Service-Portal auf die Freigabe warten, erhält die Leitung (Leiterin, Obmann) 1x pro Tag eine E-Mail, in der die Info „Ein Mitglied wartet im Self-Service-Portal auf deine Bestätigung“ übermittelt wird.

 

Nach beiden Bestätigungsvorgängen wird das Mitglied automatisch in die Landjugenddatenbank aufgenommen. Die Person XY ist somit fix dem Landjugendverein XY beigetreten.

 

Mit diesem Beitrittsformular sind alle rechtlichen Schritte, bezugnehmend auf die Datenverwendung, abgeklärt. Die Mitgliedschaft wird durch die jährliche Bezahlung des Mitgliedsbeitrages bestätigt, somit willigt jedes Mitglied ein, weiterhin ein Landjugendmitglied sein zu wollen und stimmt den Bestimmungen des Vereins zu.

 

Im Self-Service-Portal können nach wie vor alle Daten der Mitglieder verwaltet und bearbeitet werden. Auch die Funktion Mitgliedschaft beenden steht, wie gewohnt, zur Verfügung.

 

 



Vorteile der Onlinedatenbank

 

 

  • Mitgliederdaten werden an einer Stelle verwaltet und sind somit für Sprengel, Bezirk und Land aktuell (wichtig für Anmeldungen, Ausschreibung, Zeitschrift „landjugend“,...)
  • Neue Mitglieder können ganz einfach und jederzeit angelegt/freigegeben werden
  • praktische Funktionen wie E-Mail-Versand und Seriendruck
  • zahlreiche Statistiken und Auswertungen
  • Übersicht der besuchten Veranstaltungen und LAZ-Punktestände aller Mitglieder
  • Member-Card ab sofort im einheitlichen LJ-Österreich-Layout abrufbar.

 

Falls es Fragen oder Unklarheiten zur neuen Mitglied werden-Vorgangsweise gibt, einfach melden. Kontaktdaten siehe unten:

 

Landjugend Niederösterreich
Klaudia Buchegger
05 0259 26300
klaudia.buchegger(at)lk-noe.at

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.