LJ Bogen

Aussendungen

2141 km für die, die es nicht können

 

Landjugend NÖ läuft für die, die es nicht können!

Im vielfältigen Sportprogramm der Landjugend NÖ findet sich seit mehreren Jahren der „Wings for Life World Run“.  Die Landjugend NÖ setzt ein klares Zeichen, was alles durch Zusammenhalt und Motivation, anderen zu helfen, machbar ist. 136 Landjugendmitglieder liefen trotz widriger Wetterbedingungen für all jene die es nicht können. Durch diese tatkräftige Unterstützung der Landjugend kann die Hoffnung und Forschung Querschnittlähmung zu heilen, wieder bis zum nächsten Wings for Life World Run 2020 aufrecht gehalten werden.

 

125 Fußballfelder

Das Training hat sich ausgezahlt, denn das Team der Landjugend erreichte den sensationellen 22. Platz der Weltrangliste. Der Schnellste im Team war Manuel Poschmaier von der Landjugend Weißenkirchen an der Perschling mit einer zurückgelegten Strecke von 33,52 Kilometern, dass ist der Umfang von fast 125 Bundesliga - Fußballfelder.

 

Ein ganz besonderer Lauf

Das Besondere am Lauf ist, dass er für alle etwas ist, da man selbst entscheidet, wie lange und weit man laufen möchte. Die Läufer und Läuferinnen laufen von dem sogenannten Catcher Car, der beweglichen Ziellinie, davon. Dieses startete eine halbe Stunde nach dem Start und erhöhte seine Geschwindigkeit intervallweise. Manche Teilnehmer wurden schon nach wenigen Kilometern überholt und waren somit die ersten Gewinner, der Global Champion ist dann jener, der weltweit als letztes eingeholt wurde. Gemeinsam legte das Team „Landjugend Niederösterreich“ mit 2141 Kilometern eine Spitzenleistung an den Tag!

 


zurück